Sonnenstrand

Das besondere am Sonnenstrand in Bulgarien ist die pulsierende Uferpromenade mit seinen unzähligen Clubs, Bars und Discotheken. Der 8 Km lange und 100 Meter breite Sandstrand lockt in den Sommermonaten hunderttausende von junge Menschen an das Schwarze Meer.

Sonnenstrand heißt Partys am Sunny Beach

Der berühmte „Sunny Beach“ ist der eigentliche Ort Slantschew brjag (Bulgarisch “Слънчев бряг”), dennoch ist das mittlerweile nicht mehr der gebräuchliche Name. Der Partymekka liegt etwa 25 Kilometer von Burgas entfernt. Hier landen die meisten Pauschalurlauber, wenn sie ihre Partyreise an den Sonnenstrand gebucht haben. Am „Sunny Beach“ warten mehr als 100 Restaurants und über 200 Hotels auf partyhungrige Menschen aus der ganzen Welt. Aufgrund der preiswerten Getränke ist der Sonnenstrand eine Partyreise wert.

Hauptreisezeit, Zielgruppe und Klima am Sonnenstrand

Im Gegensatz zum Goldstrand, ist der Sonnenstrand nicht nur auf das Saufen aus. Der Vorteil gegenüber Mallorca ist, dass die Behörden noch nichts gegen laute Partys im freien haben. Das macht den Sonnenstrand zu einem einmaligen Urlaubsziel. Im Norden vom Sonnenstrand werden die meisten Partys und Discotheken geboten. Die Uferpromenade führt direkt dorthin. Im Süden hingegen Richtung Nessbar wird es deutlich ruhiger. Hier findet man sogar viele Familien an.

Der Sunny Beach ist an Nationen recht vermischt. Vor allem viele Osteuropäer wie Russen und Ukrainer feiern hier ihren Sommerurlaub. Auch unsere Gäste aus Holland genießen ihren Urlaub am Sonnenstrand. Deutsche hingegen findet man klar in der Unterzahl. Die meisten Reisegäste befinden sich im Alter von 18 bis 30 Jahre. Auch als Abireisen und Abschlussfahrten wird der Sonnenstrand gerne angereist.

Die perfekte Reisezeit für eine Partyreise an den Sonnenstrand ist in den Sommermonaten von Juni bis August. Vor allem Ende Juli / Anfang August halten sich hier die meisten Partygäste auf.  Die Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 29 Grad Celsius.

Discos, Clubs, Bars am Goldstrand in Bulgarien

:: Orange Disco
Sie liegt im Süden vom Sonnenstrand und wird hauptsächlich von Holländern besucht. Die Musikrichtungen sind gemischt. Von Black Musik bis Techno und House ist hier alles anzufinden.
Die Preise sind wie üblich am Sonnenstrand recht preiswert. Hier kann man schon für wenig Geld jede Menge bekommen. So genannte Themenabende gibt es nicht unbedingt im Orange.

:: Lazur Club
Der wohl bekannteste Club am Sunny Beach ist das Lazur. Seid nun mehr als 40 Jahren gibt er sein bestes zu jeder Sommerzeit. 2 Floors und 12 Bars sorgen für jede Menge Stimmung. Der Main Floor bietet auch immer wieder internationale DJs. Ein weiteres Highlight im Lazur sind die verschiedenen Themenpartys. Von Schaumparty bis hin zur Singleparty ist hier alles dabei. Der Club befindet sich am „Ferris Wheel“ (Riesenrad), welches Ihr schon aus der Ferne sehen könnt.

:: Cacao Beach Club
Im Jahr 2011 wurde der Club vom Englischen DJ Magazin „DJ Mag“ auf Platz 89 der besten Clubs der Welt gewählt. Besonders Fans der elektronischen Musik werden hier auf Ihren Geschmack kommen. Der Club befindet sich im Süden am Sunny Beach in Richtung Nessbar.

:: Partyhütte
Ein ganz neues Konzept am Sonnenstrand ist die Partyhütte, welche schon fast an Mallorca erinnert. Hier werden Schlagers gespielt. Stars wie Markus Becker und Co geben sein bestes dazu.

:: Den Glade Viking Bar
Dieser Club befindet sich im Zentrum von Sunny Beach. Die Türen werden um 23 Uhr geöffnet und der Club ist in der Regel immer voll. Dafür sorgen heiße Promoterin auf der Uferpromenade, welche immer wieder mit Rabatten und Freigetränke locken. Die Preise im Viking sind fair.

:: Iceberg
Im Iceberg überzeugt eine einzigartige Kulisse. Mit ein wenig Glück erlebst Du auch, wie hier Schnee von der Decke schneit. Das Iceberg wurde im Jahr 2012 zum beliebtesten Club am Sonnenstrand gewählt.

:: Revolution
Es befindet sich inmitten vom Sunny Beach. Eine bunte Musikmischung aus HipHop, House und Techno wird Euch hier geboten. Die Preise sind hier ebenfalls mehr als Fair.

:: Mania
Eine atemberaubende Lasershow und jede Menge Elektromusik bietet der etwas kleinere Club Mania an. Hier kommen Elektrofans voll und ganz auf Ihre Kosten.

Programmhighlights, Ausflugsmöglichkeiten am Sonnenstrand

Der Sonnenstrand hat auch tagsüber jede Menge Highlights zu bieten. Actionreicher Urlaub mit jeder Menge Fun unter Freunden können Dir hier geboten und versprochen werden. Partyflash verriet Dir, wo du Tagsüber Deine Events starten kannst.

:: Pub-Crowl
Ein Event, welches Du in keinem Fall verpassen solltest. Hier feierst Du mit mehreren hundert jungen Menschen in verschiedenen Bars.

:: RTL II Beach Party
Eine schöne Strandlocation sorgt für eine atemberaubende Beachparty am Tage. Die RTL II Party ist hier keine Pflicht, aber ein absolutes Muss. Du willst die Partyreise Deines Lebens machen? Dann musst Du hier mitmachen.

:: Tattoo Party Boat
Ein Trip mit dem Tattoo Party Boat verspricht Dir wohl die coolste Aktion auf dem Wasser. Es erwartet Euch eine Wasserrutsche, kühle Drinks und DJs mit der besten Musik.

:: Quad-Safari
Erkundet die Landschaft Bulgariens und entdeckt mehr als den Sonnenstrand. Ein immer schönes Erlebnis für alle, die Tagsüber noch Kraft und Power haben.

:: Paintball
Für Sportliebhaber und Actionurlauber gibt es auch jede Menge Farbkugeln. Hier könnt Ihr Euch mit Euren Freunden jagen.

:: Burgas Städtetour
Die südlichste Stadt Bulgariens hat jede Menge zu bieten. Eine Stadtrundfahrt wird Dir zeigen, was damit gemeint ist.

Anreise zum Sonnenstrand in Bulgarien

:: Anreise mit dem Flugzeug
Die Stadt Burgas mit dem Flughafen (BOJ) ist nur 25 Kilometer vom Sonnenstrand entfernt. Solltet Ihr eine Pauschalreise mit Flughafen Transfer gebucht haben, braucht Ihr Euch keine Gedanken machen. Solltet Ihr nur die Flugreise gebucht haben, könnt Ihr die Reisebusse der jeweiligen Reiseveranstalter vor Ort fragen. Diese nehmen einen in der Regel für 15 € auch mit.
Ein Taxi hingegen kostet zirka 25 – 30 €. Es fahren auch Linienbusse vom Flughafen zum Sunny Beach, welche nur 3 – 4 € kosten. Diese fahren jedoch nicht regelmäßig und die Busse sind auch nicht klimatisiert.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>